Monatsnotiz: März 2019

Monatsnotiz (Substantiv, feminin): eine kurze monatliche Zusammenfassung der Dinge, an denen ich arbeite.

Selbstständiges

Das Thema einer Domain of One’s Own verfolgt mich weiterhin. Ich habe seit Langem mal wieder mit einer Universität dazu gesprochen und ich gebe die Hoffnung nicht ganz auf, dass sich eine deutschsprachige Hochschule findet, mit der ich das Konzept gemeinsam anpassen und ausprobieren kann.

Ich war beim Kick-off des next Media Inkubators in Hamburg. Ein großer Bezug zu meiner Arbeit besteht zunächst nicht. Aber es hat sich ergeben. Interessant ist hier, wie versucht wird das lokale Hamburger Profil mit ‘neuen’ Themen aufzuladen und so auch einen Unterschied zu bestehenden ähnlichen Inkubatoren zu schaffen. Dass der Zugang recht niedrigschwellig ist und keine ausgearbeitete Idee die Voraussetzung einer Teilnahme ist, ist angenehm.

Es gab auch in diesem Monat wieder einen kurzen Dreh für einen Corporate MOOC. Im April sollte das abgeschlossen sein und es kommen noch 1-2 Live Sessions auf mich zu, die wir via YouTube Live abhalten.

Die Planungen für die Summer School des Hochschulforum Digitalisierung beginnen auch bei mir langsam. Kennenlernformate und Icebreaker, Überlegungen zu Lightning Talks und Pecha Kucha als Format, und ganz praktische Fragen wie Programmdauer, An- und Abreise beschäftigten mich ein wenig.

In der letzten Notiz schon hoffnungsvoll angekündigt, habe ich nun gemeinsam mit der osb (mehr zu meiner Rolle in der osb in der letzten Monatsnotiz) den Zuschlag bekommen, ein Programm zur Führungskräfteentwicklung mit digitalen Formaten anzureichern und zu begleiten. Mehr dazu hoffentlich bald, es geht schon im April los.

Ende März fand auch das Corporate Learning Camp in Hamburg statt. Ein Barcamp mit vielen Sessions rund um Lernen in Organisationen. Mehr bei twitter oder auch im Session Plan.

Podcasts

Im März habe ich eine Folge für “Hamburg hOERt ein HOOU!” aufgezeichnet: im Rahmen des afterwOERk der HAW Hamburg durfte ich live und vor Publikum mit Franziska Wolf und Derya Taser zu ihren Ansätzen rund um Nachhaltigkeit, Technologie und Energiegewinnung, e-Mobilität und digitale Lernräume sprechen. Zu finden über diesen Link oder im Podcatcher der Wahl (einfach nach “Hamburg hOERt ein HOOU!” suchen).

Mit Markus Deimann habe ich eine Folge für das Feierabendbier Open Education aufgezeichnet.

Außerdem war ich im März bei der SUBSCRIBE10, dem Community Treffen der Podcaster*innen, das auch gleichzeitig als Podcasting Konferenz bezeichnet wird. Ich selbst habe zwei Workshops / Sessions gegeben:

Lernen mit Podcasts und Podcasting Fuckups

Persönliches und Verschiedenes

Virtually Connecting kam bei mir in der letzten Zeit ein wenig zu kurz. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich am 04. März mit Alec Couros, Catherine Cronin, Maha Bali, und Nadinne Aboulmagd von dem Symposium zum 100jährigen Bestehen der American University Cairo sprechen konnte.

Wikimedia

In der letzten Notiz habe ich meinen Job bei Wikimedia noch ausgeklammert, hier nehme ich ein paar Dinge versuchsweise auf:

Ich habe mit Ernst-Dieter Rossmann und Manja Schüle aus dem Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung im Bundestag über Open Science und Qualität in der Wissenschaft gesprochen.

Beim Weblearningday II habe ich mit den Teilnehmer*innen, die meisten von ihnen Kursleiter*innen und Programmleiter*innen an Volkshochschulen, über Demokratisierung in der Bildung gesprochen und viel über Digitalisierung an den Volkshochschulen gelernt.

Bei der Tagung “Medienkompetenz verbindet” am LISUM habe ich über Digital Literacies, Openness und Partizipation in der Gesellschaft gesprochen. Hier der Link zu meinen Folien.

Beim Forum Bildung Digitalisierung fand das Netzwerktreffen statt. Es ging um Schulentwicklung und im Anschluss gab es ein kleines Housewarming des ForumBD in seinen neuen Büros am Pariser Platz.

Interessiert?

In dieser Notiz etwas gefunden, das Dich interessiert? Sprich mich gern an, am besten per email, und wir sprechen darüber.

 

Header Image von Tobias Van Der Elst, CC-BY SA 2.0

Leave a Reply

Your email address will not be published.